Große Freude beim TC Ismaning: Herren I ungeschlagen auf Tabellenplatz 1 der Regionalliga Süd-Ost!

Am letzten Wochenende beendeten fast alle Mannschaften ihre Punktspielsaison. Von den 32 Mannschaften, die Punktspiele bestritten haben, befinden sich 19 auf den ersten drei Tabellenplätzen ihrer jeweiligen Ligen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teams! 
Erfreulicherweise konnten wir auch an den letzten Tagen wieder sehr spannende Matches bei uns auf der Anlage sehen! 

Den Anfang machten die Kinder: die erste Mannschaft U10 Midcourt hatte sich durch ihre erfolgreiche Punktspielsaison und die Meisterschaft in ihrer Gruppe, der Südliga 1 für die südbayerischen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert, die in Ismaning ausgetragen wurden. Im Halbfinale trafen Vincent, Laura, Lotta und Bastian auf ihre Gegner aus Altomünster. Zuerst spielten Laura und Bastian zwei spannende Matches, die sie am Ende im Match Tie Break gewinnen konnten. In der zweiten Runde trat Vincent gegen einen BTV Trainingskollegen an. Den ersten Satz verlor Vincent, kämpfte sich dann aber zurück und siegte ebenfalls im Match Tie Break. Lotta an Position 3 lag zunächst im ersten Satz 1:3 hinten, gewann dann ihr Match aber 5:3,4:2. 
Die Doppel waren dann nur noch Formsache. Laura und Lotta gewannen knapp im Match Tie Break, Vincent und Bastian mussten sich den Gegnern leider geschlagen geben. Ein starkes 5:1! Im Anschluss mussten die Ismaninger Kinder dann im Finale gegen die starken und zum Teil älteren Jungs aus Aschheim antreten. Hier waren die Ismaninger Kinder leider chancenlos und verloren drei Einzel, Lotta musste im zweiten Satz aufgeben. Somit fiel leider auch ein Doppel aus und die Aschheimer ziehen nun verdient in die Endrunde ein. Insgesamt war es eine super Saison unserer jungen U10- Mannschaft! Herzlichen Glückwunsch! 

Am Sonntag konnten die zahlreichen Zuschauer mehrere Punktspiele unserer besten Mannschaften sehen. Sowohl die Damen I und II, als auch die Herren I hatten Heimspiel. Während sich die erste Damenmannschaft leider in ihrem Spiel in der Bayernliga gegen den TC Raschke Taufkirchen geschlagen geben musste und nun auf einem guten dritten Tabellenplatz die Saison abschließt, konnten die Damen II in der Landesliga gegen den Tabellenersten TC Rot-Weiß Landshut gewinnen und befinden sich zum Saisonabschlussauf Platz 2 ihrer Gruppe. 

Die erste Herrenmannschaft hatte am Samstag mit einem Sieg gegen TC RC Sport in Leipzig bereits ihre Führung in der Tabelle der Regionalliga Süd-Ost weiter ausgebaut. Am Sonntag gegen MTTC Iphitos München konnten sie befreit aufspielen und tolle Einzelmatches zeigen. Am umkämpftesten war das Match unserer Nummer 1 Maximilian Homberg, der den ersten Satz mit 6:7 abgegeben hatte, sich dann den 2. Satz im Tie Break sichern konnte und im MatchTie Break die Nerven behielt und diesen dann 12:10 für sich entschied. Alle anderen Teammitglieder gewannen ihre Einzel ebenfalls. Die ersten Sätze waren in allen Partien recht eng, in den folgenden zweiten Sätzen konnten die Spieler ihre Qualitäten zeigen und gewannen souverän. Leider gaben die Gegner nach den Einzeln hitzebedingt auf. Der TCI gewann somit 9:0 und ist bereits bevor die anderen Mannschaften ihre Saison beendet haben ungefährdet an Position 1 der Regionalliga platziert. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Informationen zu den Erwachsenenmannschaften    Alle Informationen zu den Kinder- und Jugendmannschaften

 
 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.