Der Start in die Sommerpunktspielrunde hätte wettermäßig natürlich besser sein können. Das konnte der Vorfreude auf den Saisonstart aber keinen Abbruch tun. Insgesamt starteten am ersten Spiel-Wochenende 15 Mannschaften des TC Ismaning.
Den Anfang machte gleich unser ältestes Team. Die Freizeitmannschaft Herren 70 startete am Freitag souverän mit einem 3:1 Sieg in ihre Punktspielsaison. Ebenfalls am Freitagnachmittag hieß es Saisonbeginn für die Mädels der Altersgruppe U15 II, die ihren Gegnerinnen keine Chance ließen und mit einem grandiosen 6:0 zeigten, dass ihr angepeiltes Ziel diese Saison der Aufstieg ist.

Am Samstagmorgen konnten dann vier unserer Jugend-Teams zeigen, was sie können. Ab 9 Uhr startete der Wettspielbetrieb für die Juniorinnen 18, die Junioren 18 II und 2 der Bambini 12 Teams. Die Mädchen U18 konnten sich auf der heimischen Anlage gegen ein Team vom SV Kranzberg mit 4:2 durchsetzen, die Junioren erreichten in Freising gegen den TC Rot-Weiß Freising II ein 3:3 unentschieden. Nach den Einzeln stand es 2:2, so dass die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Leider ging eines der Doppel im Matchtiebreak verloren, so dass es am Ende 3:3 ausging.
Die beiden U12er Teams konnten vor heimischem Publikum ihre Spielstärke zeigen und gewannen jeweils mit 4:2 (Bambini III) gegen den TC Pfaffenhofen/Ilm II bzw. deutlich mit 6:0 (Bambini IV) gegen die Nachbarn vom STK Garching.

Ebenfalls einen deutlichen Sieg erreichten die Herren 40 auswärts gegen den SV Heimstetten, den sie mit 8:1 dominierten.
Die Damen 30, Herren 40 II sowie die Herren 50 II waren am ersten Punktspielwochenende noch glücklos und mussten sich ihren stärkeren Gegnern leider geschlagen geben.

Am Sonntag startete der Spielbetrieb dann für weitere Teams. Den Anfang machten die Herren II, die auswärts knapp mit 4:5 dem TC Moosinning unterlagen. Ebenfalls auswärts starteten die Damen 50, die lediglich ein Doppel abgaben und so einen deutlichen 5:1 Sieg feiern konnten.

Am Nachmittag gab es drei Punktspiele für die Teams Midcourt U10 und U10 II sowie für unsere jüngsten Tennisspieler:innen im Dunlop Kleinfeld U8. Die erste Mannschaft Midcourt U10 erkämpfte sich gegen den TC Aschheim II einen klaren 6:0 Sieg; die 2. Mannschaft spielte ebenfalls auswärts beim ESV Freimann II. Die Freimanner waren stärker und gewannen mit 5:1.
Unser jüngstes Team hatte Heimspiel gegen den TC Rot-Weiß Freising. Bei den Altersklassen U8 und U9 stehen neben Tennis auch immer verschiedene Motorikübungen auf dem Programm. Beim Slalomlaufen, Zielwerfen und Hüpfen gingen die ersten 9 Punkte bereits nach Ismaning. Im Anschluss an diese Übungen wurde dann auch Einzel und Doppel gespielt. Die jungen Ismaninger konnten sich auch hier alle Punkte sichern und gewannen schließlich mit 19:0.

Unterm Strich war das Wochenende für den TC Ismaning sehr erfolgreich: Von 15 Mannschaften waren 9 siegreich; es gab ein Unentschieden und nur 5 Niederlagen. Ein Dankeschön an alle Mannschaftsführer, an alle unterstützenden Eltern und an alle Fans fürs Anfeuern!

Wir freuen uns schon aufs nächste Wochenende, bei hoffentlich besserem Wetter!

 

 

Alle Informationen zu den Erwachsenenmannschaften    Alle Informationen zu den Kinder- und Jugendmannschaften

 
 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.