Sowohl die Damen- als auch die Herrenmannschaft des TC Ismaning beenden Saison auf Platz 2

200711 Damen 1 969x1200Trotz der verpassten Meistertitel blicken die Mannschaften zufrieden auf die sehr kurze Punktspielsaison zurück. So dominierten beide Teams jeweils zwei Mannschaften, mussten jedoch am Ende zugeben, dass eine Mannschaft einfach besser war.

200711 Herren 2 960x1200Den TCI-Damen gelang beim TC Glückauf Kropfmühl der perfekte Start in die Bayernligasaison. Letztlich gaben sie gegen eine sehr junge Mannschaft in ihren sechs Einzel- und drei Doppelmatches keinen einzigen Satz und lediglich zehn Spiele ab und traten mit einem klaren 9:0-Sieg ihre Heimreise an. Ähnlich souverän gewannen die TCI-Herren gegen ihren ersten Gegner in der Landesliga Süd. Auch die Gäste aus Starnberg konnten auf der Heimanlage des TC Ismaning kein Match für sich entscheiden und so lagen beide TCI-Mannschaften nach dem ersten Spieltag an der Spitze ihrer Tabelle.

Die Entscheidung um die Meisterschaften fiel schließlich am zweiten Spieltag. Die Damen des TCI wurden beim MTTC Iphitos, die Herren beim TC Aschheim empfangen. Leider verliefen die Einzelmatches nicht nach den Vorstellungen des TCI, sodass bei beiden Partien bereits vor den Doppeln der Sieg und damit die Meisterschaft an die Gegner gingen. Glückwunsch an dieser Stelle an den MTTC Iphitos und den TC Aschheim!

Den Saisonabschluss durften die Mannschaften schließlich mit klaren Siegen auf der Anlage des TCI feiern. Während die Damen gegen den MSC München mit 7:2 triumphierten, gewannen die Herren 8:1 gegen den TC Rot Weiß Eschenried. Letztlich stehen beide Mannschaften auf einem guten zweiten Tabellenplatz und freuen sich auf eine spannende und hoffentlich längere Saison 2021!

 

 
 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.