Am 18. Mai ging es zum MSC II in die Lerchenau.

Dieses Mal spielten Maxi Neldner, Maxim Keibel, Henry Kracker und Lorenz Rahlfs.

20190518 Knaben U14 2

Das erste und dritte Einzel gingen chancenlos verloren. Henry musste gegen ein sehr stark Landeskadermädchen antreten.

Im 2. Einzel lag Maxim im ersten Satz zurück, holte dann auf, so dass es einen Tiebreak gab. Leider verlor er ihn und wurde dann etwas mutlos, so dass er auch den zweiten Satz verlor. Lorenz im 4. Einzel führte im ersten Satz, hatte sogar einen Breakball auf ein zweites Break. Er nahm den Ball an und schlug ihn ins Netz - eigentlich wäre er auf seiner Seite im Aus gelandet. Das war der Wendepunkt im Spiel. Der erste Satz ging verloren. Im zweiten Satz brauchte er eine Zeit, um wieder ins Spiel zu finden und verlor auch diesen.

Insgesamt war der Gegner spielcleverer und sicherer in den Grundschlägen und bewahrte gerade bei den Big Points die Nerven.

20190518 Knaben U14 Doppel120190518 Knaben U14 Doppel2

Leider musste der erste Spieltag am 11. Mai 2019 verschoben werden. In Freising regnete es nonstop. Um 10 Uhr wurde die Wetterlage von beiden Mannschaften betrachtet und als zu regnerisch bewertet. Auf den Plätzen standen große Wasserpfützen.

Resultat war die Verlegung des Spiels auf den 13. Juli 2019 um 9 h.