Bei brütender Hitze und unter ungünstigen Bedingungen nahm auch eine zwar kleine aber feine Abordnung des TCI am Festgottesdienst im Schlosspark und am anschließenden Festzug zum Festgelände am Eisweiher teil. Ungünstige Bedingungen deswegen, weil kurzfristig unser Fahnenträger Marko den Wirren der Münchener S-Bahn zum Opfer fiel und in Hallbergmoos stecken blieb.

 

Aber wir wussten uns zu helfen, und Eugen rekrutierte kurz entschlossen den hochmotivierten Thomas Wolff von der SV Solidarität. Vielen Dank an ihn für seinen Einsatz als Fahnenträger! So konnte der Festzug wie geplant mit Fahnenträger des TCI stattfinden und die großen Leistungen der Feuerwehr Ismaning für die Gemeinde und den TCI (letztes aber bei weitem nicht einziges Beispiel ist der Hilfseinsatz beim Ausfall der Wasserpumpe zu Beginn dieser Saison) gebührend gewürdigt werden.

 

20190630 TCI Feuerwehr FestzugVielen Dank an die tapferen Streiter Bärbel Haynaly, Monika Novakovic, Eugen Bauer und den ehemaligen 1. Vorstand Willi Wantosch, die den 1. Jugendsportwart Michael Strauß tatkräftig unterstützten. Ein besonderer Dank gilt Bärbel für die, wie immer, spitzenmäßige Organisation.

Einzug der Vereine

20190621 TCI Einzug der Vereine.2Auch dieses Jahr haben sich Mitglieder des TCI am Einzug der Vereine beteiligt. Treffpunkt war wie immer vor dem Rathaus und auch das Wetter war wie immer: Wird es halten oder doch noch regnen? Mit Blasmusik ging es also raus zum Eisweiher. Die Straße war gesäumt von vielen Ismaningern, unter deren Winken es gut gelaunt zur Festwiese ging. Auf den letzten Metern fing es dann leider wieder an zu regnen.

Nach der Begrüßung wurde das erste Fass mit drei Schlägen vom 1. Bürgermeister Dr. Alexander Greulich angezapft, so dass dem geselligen Beisammensein im Zelt nichts mehr im Wege stand.

Vielen Dank an alle TCI-ler.

20190621 TCI Einzug der Vereine3
Bild von links nach rechts: Alt-Vorstand Willi Wantosch, Franz Steinkohl und 1. Vorstand Rainer Gerhard

Ehrenamtsnachmittag

Am Montag fand eine weitere Veranstaltung unter der Beteiligung von engagierten TCI-Mitgliedern statt. Im Rahmen der Festwoche wurden von der Gemeinde für im Ehrenamt tätige Personen eingeladen. Bei Speis und Trank wurde seitens des 1. Bürgermeisters die Arbeit der ehrenamtlich Tätigen gewürdigt. Die Vertreter des TCI hatten gemeinsam mit den ehrenamtlichen Vertretern aus anderen Vereinen und Bereichen eine Menge Spaß.

20190627 TCI auf Ehrenamtstag

 

2019 06 05 Herbert Bergmann 2Uns hat die traurige Nachricht erreicht, dass unser Gründungs- und Ehrenmitglied, Herr Herbert Bergmann am 14.05.2019 im Alter von 83 Jahren von uns gegangen ist. Herbert Bergmann war ein Mann der ersten Stunde und hat sich viele Jahre im Verein ehrenamtlich engagiert.

  • Schriftführer von 1976 bis 1978
  • Rechnungsprüfer von 1985 bis 1986
  • Schatzmeister von 1988 bis 2009
  • ab 1993 bis 1998 Mitglied des Bauausschusses

Er war ein TCI-Urgestein und einer der maßgeblichen Initiatoren und Treiber bei der Errichtung der neuen Anlage im Sportpark. Ohne ihn und ohne sein kreatives Schaffen hätten wir vieles von dem, auf das wir heute stolz sein können, nicht erreicht. Die Anlage an der Grünfleckstraße ist mit sein Werk, und er hat die sprichwörtlichen großen Fußabdrücke für seine Nachfolger hinterlassen. Für ihn war der Verein Heimat und Arbeitsplatz zugleich. Das Gemeinwohl stand an erster Stelle, und die Vereinskasse hütete er wie seinen Augapfel. Von ihm stammt auch das Sprichwort: "Mir ist egal, wer unter mir Vorstand ist".

Das Landratsamt München ehrte 2001 Herbert Bergmann für langjährige Tätigkeit im Verein. Nach dem Ausscheiden als Schatzmeister 2009 wurde er von der Mitgliederversammlung 2010 zum Ehrenmitglied ernannt. Der damalige Bürgermeister Michael Sedlmair sagte einmal über ihn als Schatzmeister, dass er jedes Mal, wenn er Herbert Bergmann treffe, US-Dollar-Zeichen in seinen Augen sehe. Durch Altbürgermeister Michael Sedlmair wurde 2011 Herbert Bergmann von der Gemeinde Ismaning für seine über 20 jährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet.

Wir werden ihn als einen der „Großen des TCI“ in bester Erinnerung behalten.

TENNISCLUB ISMANING e. V.

Im Namen des gesamten Vereinsausschusses, Mitarbeiter und Mitglieder

Nach der Absage vom Sonntag konnte am 1. Mai bei tollem Sonnenschein das Schleiferlturnier auf der Anlage in der Grünfleckstraße durchgeführt werden. Der zweite Vorstand Martin Stefan begrüßte alle Anwesenden und wünschte viel Spaß. Marita Zeman und ihre Unterstützerinnen stimmten die 17 Spielerinnen und Spieler mit einem Glas Sekt auf die 5 anstehenden Mixed-Partien ein.

20190501 Schleiferlturnier Gruppenbild vorschau

Leider musste schon in der zweiten Ansetzung eine Spielerin verletzungsbedingt ausscheiden. Gute Besserung, liebe S. Nach Kaffee und Kuchen (Marita verwöhnte uns mit 4 selbstgebackenen Kuchen) wurden noch einmal zwei Partien gespielt.

 

Al20190501 Schleiferlturnier Sieger vorschaus Siegerinnen wurden benannt Jutta Reuter, Elke Mrotzek, Platz 3 ging an Ingrid Schulmeister, Platz 4 an Vera Maußer. Bei den Herren gingen die ersten drei Plätze an Maik Hüttich, Franz Sigl und Gerhard Setz.

 

Spaß und gute Unterhaltung beim Spiel und dem gemütlichen Beisammensein hatten nicht nur die Aktiven, sondern auch einige Zuschauer. Vielen Dank für den schönen Tag und bis zum Herbst. Ein explizites Dankeschön geht an Bärbel Haynaly, Maria Reuther und Franz Zeman.

Da die Wettervorhersage für Sonntag zu kaltes, nasses Wetter ankündigt, haben wir entschieden, das Schleiferlturnier auf den kommenden Mittwoch, den 1. Mai zu verschieben.

 201904 sonne

Damit wir die Teilnehmerzahl besser planen können, meldet Euch bitte telefonisch oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für kommenden Mittwoch noch einmal an.

 

Natürlich können auch Leute mitspielen, die jetzt am Sonntag keine Zeit hatten.

 

In der Hoffnung auf Sonnenschein - bis Mittwoch.

 

Viele Grüße

Marita Zeman

So ein Unglück beim TC Ismaning. Kaum wurden die 15 Freiplätze aus Ihrem Winterschlaf befreit (unser Platzwart Günther Vonau hat ganze Arbeit geleistet), fiel kurz vor den Feiertagen die Wasserpumpe für die automatische Beregnungsanlage aus. Kurz vor Ostern war natürlich nicht an einen spontanen Ersatz zu kommen, und so half, nach einigen Telefonaten am Karfreitag zwischen Ismaning und Gardasee, spontan die Ismaninger Feuerwehr aus. Thomas Wolf brachte 6.000 Liter im großen Tanker vorbei und gemeinsam mit Günther wurden 5 Plätze „geflutet“, so dass über die Ostertage der Spielbetrieb aufrecht erhalten werden konnte. Vielen Dank an den kurzfristigen Einsatz der Feuerwehr im Namen der Vorstandschaft, des Vereinsausschusses und aller Mitglieder!

In der Woche nach Ostern soll die Pumpe schnellstmöglich erneuert werden.

 

Offizieller Beginn der Sommersaison ist am Sonntag, 28. April. Um 13 Uhr findet das Schleiferlturnier auf unserer Anlage statt. Ab Montag starten dann Kids, Jugendliche und Erwachsene ins Sommertraining.

 

20190420 bewaesserung1Bild 1: Professionelle Unterstützung

 

 

20190420 bewaesserung2Bild2: Platzwart Günther Vonau beim Bewässern

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.