Am Samstag, 29.08.20 trafen sich 50 junge Tennistalente aus ganz Bayern in Ismaning zum Kleinfeld- und Midcourt-Turnier in den Altersklassen U7, U8 und U9. Leider hat es das Wetter diesmal gar nicht gut gemeint und alle Spiele mussten in der Halle ausgetragen werden.

Der Qualität des Turniers tat das aber keinerlei Abbruch: Die bewährte Turnierleitung von Dominik Hirsch klappte wieder hervorragend und das Niveau vieler Spiele war ganz beachtlich. Gespielt wurde zunächst in Gruppenspielen mit jeweils einem Kurzsatz. Danach bei den Halbfinals und Finals ging es jeweils über 2 Gewinnsätze. Insgesamt waren sechs Teilnehmer vom TC Ismaning mit am Start, die sich alle sehr gut geschlagen haben. In der U9m sammelte Paul erste Turniererfahrung im Midcourt und konnte gut mithalten. 2B85F531 C5E1 4523 9D51 32B7C4FB13EDFranz erreichte nach zwei souveränen Siegen sogar das Halbfinale. Auch Hanna schaffte mit 2 Siegen den Sprung ins Halbfinale der U9w, wo sie der späteren Siegerin knapp unterlag. In der U8m wurde noch im Kleinfeld gespielt. Hier konnte Tim einen guten vierten Platz erreichen. 

Die Königsdisziplin aus Ismaninger Sicht war aber die U7. Hier konnte bei den Mädchen Lotta mit 3 Siegen und nur einer Niederlage einen hervorragenden zweiten Platz erreichen und Vincent gewann sogar alle 5 Matches und erreichte damit den ersten Platz der U7m.

Kids Cup Ismaning

Wie bedanken und bei allen Beteiligten ganz herzlich und freuen uns schon auf die beiden noch kommenden Turniere.

 

 

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.