Heißersehnt begannen am vergangenen Wochenende die Punktspiele.

Allein in den Altersklassen U8-U12 geht der TCI mit 11 Mannschaften an den Start!

 

Los ging es am Freitag mit der U12:
20210613 U12 IDie erste Mannschaft machte es beim Heimspiel gegen den TC Topspin spannend. Hanna, Melli und Josefin konnten ihre Einzel gewinnen. Lilly an Position 1 konnte dem starken Gegner leider nicht standhalten. So stand es nach Einzeln 3:1. Das Zweier Doppel verloren Emma und Josefin leider ganz knapp. Umso glücklicher waren alle, dass Lilly und Hanna ihr Doppel im Match Tie Break (10:7) für sich entscheiden konnten! 4:2 Sieg!

Die U12 II mit Franz, Henri, Lukas und Noyan hatten als ersten Gegner gleich den starken TC GW Luitpoldpark. Nach den Einzeln stand es 1:3, nur Franz konnte sich den Sieg in zwei Sätzen erkämpfen. Das Zweier Doppel ging leider auch klar an die gegnerischen Kinder. Im Einser Doppel machten es Franz und Henri nochmal spannend, verloren aber leider knapp im Match tie Break.

Die Jungs der U12 III spielten ebenfalls zu Hause- Gegner war Zolling. Colin, Henrik und Paul gewannen ihre Einzel glatt. Georg kämpfte bis zum Schluss und verlor nur knapp im Match Tie Break. Georg und Paul gewannen dann ihr Doppel. Die eingewechselten Jungs Luca und Clemens verloren knapp mit 4:6,4:6. Am Ende 4:2 für den TCI!

Erfolgreich waren auch die Jungs der U12 IV beim TSV Moosach. Vincent, Ben und Julius gewannen ihre Einzel. Leo an Position 1 kämpfte und musste sich nur knapp im Match Tie Break (9:11) geschlagen geben. In den Doppeln wurde es wieder sehr knapp- ein Doppel ging dann an Ismaning (Vincent und Julius), eins an Moosach (Ben und Leo). Tagessieg für Ismaning.

Auch in Ismaning spielten die Mädels der U12 V gegen gute Gegner aus Dachau. Alina, Nadja und Annalisa verloren leider ihre Einzel. Nur Laura an 1 machte es spannend und konnte dann im Match Tie Break einen Sieg holen! Am Ende gingen beide Doppel an Dachau. Alles in Allem waren es aber schöne Spiele mit langen und guten Ballwechseln!

Ebenfalls am Freitag spielte die U9 I beim MTTC IPhitos. Vincent, Laura N., Lotta und Maddox konnten sowohl die Motorik Übungen als auch alle Einzel und Doppel für sich entscheiden und gewannen diesen Spieltag ohne Satzverlust! 20210611 U9 I 1
Auch die Kleinsten der U8 II konnten sich einen zu Null Sieg gegen Hallbergmoos sichern. Es spielten Ben, Jonathan, Lotta R. und Rylie. Für die Mädchen war es sogar das erste Punktspiel!

Der nächste zu Null Sieg wurde von der U10 II gegen Unterföhring erspielt. Paul, Vincent, Piet und Lotta gewannen souverän alle Einzel und Doppel!

Der Tag endete dann mit einem Tenniskrimi. Die U10 I hatte den MTTC Iphitos zu Gast. Nach den Einzeln stand es 2:2. Josefin und Franz gewannen, Hanna und Melli schafften leider trotz hervorragender Spiele nicht, den Sieg für sich zu verbuchen. Also hing alles an den Doppeln. Zuerst gewannen Melli und Josefin nur knapp im Match Tie Break. Im Einser Doppel sah auch alles klar nach Sieg aus, als Hanna und Franz den ersten Satz mit 4:1 gewannen. Den spannenden zweiten Satz verloren die beiden dann haarscharf mit 4:5. Wieder Match Tie Break- leider dieses Mal mit dem Glück auf der gegnerischen Seite. Endstand 4:1,4:5,7:10 was für ein Krimi! 3:3 unentschieden!

 

Resümee dieses Wochenendes: Trotz Corona-Pause sahen wir wie die Vorjahre viele motivierte und faire Kinder, Teamgeist in allen Mannschaften und die engagierten fleißigen Helfer, ohne die das alles nicht gestemmt werden könnte!

 

 

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.