200624 Damen 50 4Am 28.6.20 starteten auch die Damen 50 endlich in die Sommer Medenrunde 2020 und konnten gegen SpVgg Steinkirchen ein 6:3 mit nach Hause bringen. 

 

Antonia kämpfte in drei Sätzen gegen die Hitze und die Gegnerin, und musste sich im Tiebreak geschlagen geben mit 5:7, 7:6 und 2:10. 
Cheryl spielte im ersten Satz sehr souverän und auch sie kämpfte gegen die Temperaturen und die stärker werdende Gegnerin. Sie holte sich den Sieg mit einem  6:0 und 7:6.
Elke auf Pos. 3 holte den zweiten Punkt mit 6:2 und 6:2. Lotti hatte Glück im Unglück, da ihre Gegnerin verletzt aufgeben musste. Vera, neu in der Mannschaft, schickte gnadenlos ihre Gegnerin mit einem 6:0 und 6:2 nach Hause. Auch Silvia hatte ihren ersten Einsatz und kämpfte in jedem Ballwechsel, musste aber den Sieg der Gegnerin überlassen, Endstand 2:6 und 2:6.

Nach zwei überzeugend gespielten Doppeln und mit Regenunterbrechnungen war der endgültige Sieg für Ismaning mit einem 6:3 eingefahren.

 

Dank der Hygienevorschriften konnten wir nur kalt duschen und durften unsere Pizzen aus dem Pappkarton mit der Hand essen. All dies konnte uns jedoch nicht die Freude am Tennis und dem Sieg nehmen. Insgesamt war es für uns ein guter Auftakt der Medenspiele.

30.6.20 MF Elke Mrotzek  / Damen 50

 

Das zweite Spiel findet am Sonntag, den 04.07.2020, ab 14 Uhr auswärts beim TC Puchheim statt.

 

 

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.