Erster Erfolg in der Winterrunde für die H40 II in der Bezirksklasse 2

5:1 wurde in Kirchheim gewonnen. Verstärkt durch Wolfgang Hafner von den H50/2 konnte der Gegner vom Platz gefegt werden, und es wurden lediglich drei Sätze abgegeben.

 

Es spielten Wolfgang Hafner, Catalin Ioan, Marco Kapitz, Christoph  Schützenberger und Stefan Schneider im Doppel.

 

Bislang verbucht die Mannschaft einen Sieg, ein Unentschieden und zwei Spielverluste.

Das angestrebte Ziel, einen gesicherten Mittelfeldplatz zu erreichen, ist noch nicht aus den Augen verloren und sollte in letzten beiden Spielen im Februar und März erreicht werden.

 

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.