Dieses Wochenende (09.-10.10.21) waren alle drei spielenden Ismaninger Team sehr erfolgreich!

Am Samstagvormittag spielte zuerst unsere erste Mädchen 15-Mannschaft gegen das Team vom MTTC Iphitos München in der Bezirksliga. Nach den Einzeln stand es bereits 3:1 für unsere Mannschaft. 2 Matches gingen recht deutlich an die Ismaninger Mädels; bei zwei Spielen brachte erst der 3. Satz (Matchtiebreak) die Entscheidung. In den Doppeln konnten sich Florentina, Chiara, Amelie und Lea dann den Sieg zum 5:1 für den TCI holen.

Am Nachmittag traten dann die Damen II gegen die Damen des TC Unterföhring II an. Auch dieses Punktspiel konnte deutlich mit 5:1 gewonnen werden.

Am Sonntag hatten die Junioren 18 ihr erstes Punktspiel in diesem Winter gegen die Mannschaft des TeG Anzing. Während drei Einzel recht zügig an die Ismaninger gingen, war ein Match enger umkämpft. Aber auch in diesem Spiel konnte sich Simon schließlich im Matchtiebreak gegen seinen Gegner durchsetzen. Somit stand es bereits nach allen vier Einzeln 4:0 für den TCI. Die anschließenden Doppel brachten dann den 6:0 Erfolg für das Team.

Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Mannschaften!

 

 

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.