Mit Tabellenplatz vier sichern sich die Damen 1 den Klassenerhalt in der Bayernliga

20210704 Damen 1 2Angesichts der diesjährigen stark besetzten Bayernliga Süd, gaben die 1. Damen des TCI als Saisonziel den Klassenerhalt aus.

Da die Mannschaft des TC Großhesselohe kurz vor dem Ligastart zurückziehen musste, strebten die TCI-Damen mindestens zwei Siege an. Den Grundstein für den Klassenerhalt konnten sie gleich bei der ersten Partie gegen TC Blutenburg München legen. Mit einem souveränen 7:2-Sieg konnten wichtige Punkte eingefahren werden.

Eine bittere Niederlage mussten sie eine Woche später bei Raschke Taufkirchen hinnehmen. So wurde beim Stand von 4:4 das entscheidende Doppel trotz hochklassiger und spannender Ballwechsel im Matchtiebreak mit 6:10 verloren.

Wichtiger allerdings war die Begegnung für die TCI-Damen gegen die Mannschaft des TC Glückauf Kropfmühl. Mit einem deutlichen 9:0 konnten sie schließlich den zweiten Sieg für sich verbuchen, sodass man die restlichen Spiele befreit und ohne Abstiegsangst aufspielen konnte. Nachdem die Partien gegen den MTTC Iphitos sowie gegen Schießgraben Augsburg mit 3:6 verloren gingen, konnte man dank einer starken Teamleistung für überraschende Erfolge sorgen: So ging der Sieg gegen MSC München und gegen den Luitpoldpark München, die beide als heiße Kandidaten für den Meistertitel gehandelt wurden, mit 5:4 an die Damen des TCI! Mit diesem Rückenwind und dem Hintergrund, dass sich einige TCI-Nachwuchsspielerinnen toll entwickeln, gaben die TCI-Damen das Ziel für 2022 aus, um die vorderen Platzierungen mitspielen zu können.

 

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.