Am Sonntag, 25.10.2020 startete die erste Damenmannschaft in die Wintersaison 20/21 in der Landesliga. Der Auftakt erfolgte beim MSC München, hatte aber leider ein etwas unglückliches Ende.

201025 Damen 1Die erste Runde der Einzel lief sehr gut an und Alina Kupfer und Michaela Niedermeier gingen hart umkämpften Einzeln mit 2:0 in Führung. 

Anschließend stockte Steffi Kastner in der zweiten Runde auf 3:0 auf, ehe Luzia Obermeier leider knapp mit 10:8 im Champions-Tiebreak im 3. Satz verlor.

Somit musste der Masterplan für die Doppel her, da der Spielstand nach den Einzeln 3:1 für Ismaning lautete und noch ein Punkt zum Sieg fehlte. 

Unglücklicherweise sollte dies aber nicht so sein und beide Doppel gingen an die Gegner vom MSC. Leider konnten die Damen nach dem guten Start in den Einzeln nur ein 3:3 erspielen und der Sieg blieb aus.

Trotzdem waren alle sehr positiv und zufrieden mit dem Start in die Wintersaison.

 

 
 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.