Am 6.10.2018 ehrte der Bayerische Innen- und Sportminister Joachim Herrmann in Herzogenaurach 50 verdiente Persönlichkeiten für ihr langjähriges Engagement in Sportvereinen und Sportverbänden. Darunter war auch unser Mitglied Dr. Peter Aurnhammer, der in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um den Tennissport in Bayern mit der „Ehrenmedaille des Sports“ ausgezeichnet wurde.

 Peter Aurnhammer ist seit über 10 Jahren Vizepäsident des Bayerischen Tennisverbandes und zuständig für Talentförderung und Leistungssport im BTV. Im Rahmen des feierlichen Festaktes betonte Herrmann, dass gerade in Zeiten des gesellschaftlichen Umbruchs die Ausübung eines Ehrenamtes wichtiger denn je sei. Ohne ehrenamtliche Tätigkeiten könnten die vielfältigen Vereins- und Verbandsaufgaben nicht bewältigt werden. Ehrenamtliche opfern oftmals ihre Freizeit für Organisation und Planung, für Veranstaltungen und Fortbildung. Sie sind die Grundlage jeglichen Vereinslebens.

20181006 EhrenmedailleDesSports PeterAurnhammer